Informatik Primarschule Weinfelden

                                 
                                 
    
    
    
    
    
    
    
    
    
                                 
                                 
                                 
                                 
                                 
                                 
                                 

© Webdesign    


 WLAN
Infos zum WLAN an der PS Weinfelden

Stand: August 2017

Wo steht WLAN zur Verfügung?

  • PRS: mehr oder weniger überall (alle Klassenzimmer/Fachlehrzimmer/Gruppenzimmer, Lehrerbereich, Sitzungsbereich, Schulleitung, MZR = LFA, Bibliothek, Aula, Tagesschule)
  • MHS: Lehrerzimmer/Schulleitung, Bibliothek, Mehrzweckraum, Kindergärten und in beiden Schultrakts.
  • Schwärze: Lehrerzimmer, Mehrzweckraum
  • Schulverwaltung: alle Räumlichkeiten
  • Logopädie-/SSA-Zentrum: alle Räumlichkeiten
  • Kindergärten
  • Die Leistung der Accesspoints ist genügend hoch, so dass angrenzende Räumlichkeiten (neben, über, unter...) auch abgedeckt sind.

Zugangsdaten?

  • Schuleigene Notebooks sind automatisch verbunden.
  • Private Geräte (Handys, Tablets, Notebooks) von Angestellten der Primarschule Weinfelden: Wählt das Netz „PSW-INTERN“. Ihr werdet auf eine Webseite weitergeleitet, wo ihr euch mittels Server-Benutzernamen/Kennwort einloggen könnt.
  • Gast-Zugang: Gedacht für z.B. Praktikanten, Sitzungsteilnehmer, Schulaufsicht, aber keinesfalls für Schüler oder Eltern. Netz = „PSW-GAST“, das Kennwort kann beim Informatikverantwortlichen oder bei KollegInnen bezogen werden. Mit diesem Zugang ist kein Zugriff auf die Mails von „primarweinfelden.ch“ möglich, ausser sie werden an eine private Adresse weitergeleitet.
  • Für spezielle Anlässe (z.B. Elternanlass, Projekt wo Schüler ihre privaten Geräte nutzen dürfen) könnt ihr vom Informatikverantwortlichen einen temporär gültigen Gast-Schlüssel beziehen.
  • Da die WLAN-Netze aller Schulzentren und der Schulverwaltung gekoppelt sind, gelten überall die gleichen Schlüssel.

Weitere Informationen

  • Trotz leistungsfähigem WLAN ist eine Verbindung per Kabel immer noch stabiler und schneller, weshalb die Notebooks weiterhin wenn immer möglich und wenn einigermassen praktikabel per Kabel verbunden werden sollten.
  • Nochmals und ganz wichtig: Der Gastschlüssel ist nur gedacht für erwachsene Gäste, die an der Schule „arbeiten“, also eben z.B. Praktikanten oder Sitzungsteilnehmer. Er darf auf keinen Fall an Eltern oder Schüler abgegeben werden. Für spezielle Anlässe (z.B. Elternanlass, Projekt wo Schüler ihre privaten Geräte nutzen dürfen) könnt ihr vom Informatikverantwortlichen einen temporär gültigen Gast-Schlüssel beziehen.