Informatik Primarschule Weinfelden

                                 
                                 
                                 
                                 
                                 
                                 
                                 
                                 

zur Webseite 2014-2019

© Webdesign    
 Mathematen
Mathematen

(Dezember 2013) Mathematen sind interaktive Maschinen, mit denen die Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Uhrzeit, Zahlenstrahl, Stellenwerte, Grössen und Brüche mathematische Zusammenhänge erforschen und Aufgaben bearbeiten können. Lehrpersonen können mit den Mathematen Sachverhalte aus diesen Bereichen veranschaulichen.

- Der Mathemat Uhrzeit stellt Uhrzeiten analog und digital dar und sagt Zeiten an.
- Der Mathemat Zahlenstrahl ermöglicht es, durch Verschieben eines Zahlenbandes sowie durch Ein- und Auszoomen, verschiedene Bereiche des Zahlenstrahls darzustellen.
- Der Mathemat Stellenwerte zeigt die Bedeutung der Stellenwerte und Eigenwerte von Ziffern in Zahlen. Er zeigt, wie das Addieren und Subtrahieren von Zehnerpotenzen eine Zahl verändert.
- Der Mathemat Grössen ermöglicht Grössenvergleiche für eine bestimmte Anzahl, Längen, Hohlmasse, Gewichte und Flächen, indem sie zwei Referenzwerten gegenüber gestellt werden.
- Der Mathemat Brüche stellt Brüche als Bruchzahl, Dezimalzahl und Prozentzahl dar und veranschaulicht sie in drei Modellen.

Dieses Programm des Zürcher Lehrmittelverlages findet man auf allen Computern unter Start - Alle Programme - Unterricht.

Es ist lizenzrechtlich auch möglich, die Software einzelnen (!) Schülerinnen oder Schülern vorübergehend zur Nutzung mit nach Hause zu geben (nicht für ganze Klassen). Nehmt in diesem Fall Kontakt mit dem Informatikverantwortlichen auf.

Unterrichtsideen zu den Mathematen...